Lexikon der Phantom Inseln

Lexikon der Phantom Inseln - Mare Verlag
Lexikon der Phantom Inseln - Mare Verlag

Ein kleines Buch der großen Abenteuer: eintauchen in alte Segler- Zeiten, in die Zeit der Entdeckungen, der Abenteuer auf See und den weiten Weltmeeren. Viele Inseln, so beschreibt der Journalist Dirk Liesemer, man höre und staune, es gibt sie gar nicht. „Jahrhundertelang glaubten Seefahrer, Könige, Militärs, Piraten und Kartenmacher an die Existenz von Inseln, die es in Wirklichkeit niemals gegeben hat.“ 30 Phantom- Inseln in diesem Buch? Dreißig Irrtümer in der Seefahrtgeschichte? Auroa, Breasil, Frisland, Juan de Lisboa, Pepsys Island, und viele mehr, sie alle soll es nicht geben? Eine tolle Buch-Idee!


Alle Geschichten haben mit Abenteuer zu tun, mit Visionen, mit den Tücken der Kartographie, falschen Berechnungen, Übermittlungsfehlern, mit Täuschungen. „Wieder andere Inseln gehen auf sonderbare Logbucheinträge, flirrende Luftspiegelungen oder simple Missverständnisse zurück, auf feinsinnige Scherze, handfesten Betrug oder üble Protzerei.“ Inseln, die sich in Luft auflösten. Expeditionen, die zu einer ‚wissenschaftlichen Enttäuschung und einem finanziellen Desaster‘ wurden.
Es macht Spaß, diese jeweils kurzen Geschichten aus vergangenen Jahrhunderten zu lesen, sie sind kurz, versehen mit einer Seekarte, auf der die vermutete Insel liegen soll. Dazu der Hintergrund und wie es zur vermeintlichen Entdeckung kam. Das alles spiegelt ein Stückchen Seefahrtgeschichte und Eroberungs- Wahn wider, erzählt aus den nicht ungefährlichen Zeiten des Walfangs oder der Grönland- Expeditionen. Sogar bis in die modernen digitalen Karten habe es eine Insel geschafft, die es gar nicht gibt.
„Vermutlich stehen noch Dutzende, vielleicht sogar Hunderte von Phantominseln in den Navigationskarten.“ Also nicht nur ein Blick in die Vergangenheit, sondern auch die tröstliche Aussicht, dass es doch noch Vieles auf diesem Planeten gibt, das unentdeckt ist, schließlich, so schreibt Liesemer, zähle allein Indonesien 13677 Eilande, weltweit circa 130000- „genug Projektionsfläche für neue fabelhafte Geschichten.“ Ein Hinweis auf eine Fortsetzung dieses kleinen ausgefallenen Buches? Mit seinen kuriosen und verrückten Geschichten übrigens auch bestens zum Verschenken geeignet.

 

Dirk Liesemer
Lexikon der Phantom Inseln
Mare verlag
ISBN: 9783866482364
160 Seiten, Preis: 24,00 Euro

Das Buch beim Buchhändler vor Ort bestellen:



Hier direkt kaufen

oder bei amazon

 

Anzeige



Über Barbara Wegmann 88 Artikel
Viele Jahre Redakteurin und Moderatorin beim Hörfunk, mittlerweile freie Journalistin und Sprecherin für Blinde und Sehbehinderte, Großer Fan von schönen Kinderbüchern, Bildbänden und fesselnden Krimis. Und das Schönste: die Neugier auf neue Bücher wird man einfach nicht mehr los.......

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*