Einfach unglaublich

Einfach unglaublich - Knesebeck Verlag

Einfach unglaublich – Hinreißende Tieraufnahmen

Diese Auswahl an hinreißenden Tierfotografien, es sind die besten, die atemberaubendsten, ausgezeichnet mit dem „Wildlife Photographer of the Year“- Award. Ungewöhnlich attraktive Fotos in mehrfacher Hinsicht: sie zeigen Tiere in besonderen Situationen. Ein Löwe mit einem Zebrafohlen, Arm in Arm, fragt sich allerdings, wie lange die Idylle nach dem Foto gehalten hat. Ein Eisbär in luftiger Höhe, in so ungewöhnlicher Position, am Berg kletternd.

„Das hungrige Männchen klammert sich an einen Felsvorsprung, um an die Eier einer Kolonie Dickschnabellummen heranzukommen“. Schwerstarbeit für den „unfreiwilligen Kletterer“, der hier nur landete, weil es in seinem Lebensraum keine Eisschollen mehr gibt aufgrund des Klimawandels. Was für ein mutiger Pinguin, der sich einem Riesensturmvogel entgegenstellt, heftig lamentierend, weil er einen „Kindergarten mit Jungvögeln“ bedroht sieht und ihn mit ganzem Körpereinsatz verteidigt. Bilder von Tieren in besonderen Situationen, seltene Aufnahmen, die das ganze Können, die Geduld und das Einfühlen des Fotografen fordern. Daneben sind es Fotos mit einer Botschaft: der Klimawandel ist nur eine davon.

Die Faszination der Schöpfung eine andere, verbunden mit der Mahnung, sie zu bewahren. Und letztlich sind es Fotos, die die spektakulär die Einzigartigkeit zeigen, mit der Arten ihren Bestand erhalten, schützen und verteidigen. Eine Straße, ein Auto nähert sich, Scheinwerfer, es ist dunkel, und es sieht aus, als schneite es, die Straßenlaternen sind eingeschaltet. Aber was wie ein Schneesturm aussieht, sind „mehr als eine Million Eintagsfliegen, die sich paaren“. Es sei wie ein Sturm gewesen, in dem man stehe, beschreibt es der Fotograf, „bei dem man von Millionen seidener Flügel gestreift wird.“ Eine in der Tat unglaubliche Fotografie! Manchmal aber ist auch die Brut vor den eigenen Eltern nicht sicher: der Ochsenfrosch hat sich bei 35 Grad Hitze in einer Lehmpfütze eingegraben, um ihn herum Hunderte von Kaulquappen. Eindrucksvoll verteidigt er mit seiner platten Körperfülle sicher jeden, der im Nachwuchs einen leckeren Imbiss sieht. Aber: „manchmal naschen sie jedoch auch von der eigenen Brut- schließlich muss man bei Kräften bleiben.“

Bilder von über „50 preisgekrönten Fotografen aus mehr als 20 Ländern“. Jedes Bild wird umrahmt von einem kurzen Text, der das Bild inhaltlich erklärt, eine geographische Einordnung bietet. Abschließend, nicht zu vergessen, schließlich sind es meisterhafte Fotografien, die Angaben zu Kamera und den fototechnischen Details. Ein schönes Potpourri aus der Welt der Tiere, über und unter Wasser, quer über den Globus, große Tiere und kleine und kleine, die ganz groß sind.

 

Einfach unglaublich
Erstaunliches Tierverhalten dokumentiert von den besten Naturfotografen der Welt
National History Museum
Knesebeck Verlag
ISBN: 9783957281326
128 Seiten, Preis: 26 Euro

Das Buch direkt beim Buchhändler vor Ort kaufen:



Hier direkt kaufen

Oder bei amazon

Anzeige



Über Barbara Wegmann 61 Artikel
Viele Jahre Redakteurin und Moderatorin beim Hörfunk, mittlerweile freie Journalistin und Sprecherin für Blinde und Sehbehinderte, Großer Fan von schönen Kinderbüchern, Bildbänden und fesselnden Krimis. Und das Schönste: die Neugier auf neue Bücher wird man einfach nicht mehr los.......

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*