Choreo- Kunstwerke aus deutschen Fußball- Fankurven

Buchheister - Choreo - Kunstwerke aus deutschen Fußball- Fankurven
Buchheister - Choreo - Kunstwerke aus deutschen Fußball- Fankurven

In seinem Freundeskreis, so schreibt der Journalist und Autor dieses Buches, Hendrik Buchheister, sei er zunächst belächelt worden: ein Buch über Choreographie? Für Fußballer? Was soll das denn um Himmels Willen? Aber: „Choreographien können eben nicht nur getanzt werden“, es können Bewegungen, Inszenierungen sein, die einem bestimmten Ablauf, einem Schema folgen, die einstudiert sind, geplant, exakt vorausgeplant, die kleiner oder höchst umfangreich sein können, Kunstwerke regelrecht! „Nach ein paar Minuten ist die mehrere tausend Euro teure und über Wochen geplante Show vorbei“, aber: nicht nur im Kopf vieler Fans bleibt das Bild, viele dieser unvergesslichen Choreographien sind in diesem ausgefallenen Bildband auf 140 Seiten versammelt. Eine schöne Sammlung und wer weiß: der eine oder andere Fan war sicher live mit dabei!

Klare Sache, das Fußballspiel bleibt selbstverständlich das Wichtigste, deshalb pendeln Tausende von Fans zu ihren Vereinen, in die Stadien, die hier zur Plattform für zweimal 45 hoffentlich immer spannende Minuten werden, aber eben auch ein Leben auf den Rängen haben. Fans sind eben nicht nur Zuschauer! Sie haben Aussagen und oft klare Ansagen, zum Sport selbst, zu ihren Vereinen und der Vereinspolitik, aber auch generell zu Politik und Zeitgeschehen. So bei einem Spiel des MSV Duisburg gegen den 1. FC Nürnberg im Oktober 2015, wo man sich mit einer eindrucksvollen Choreographie gegen Rassismus engagiert. „Auf dem Platz ist man nicht allein, man gehört zusammen.“

Der Bildband führt sehr unterhaltsam, und dies nicht nur für ausgesprochene Fußballfans, durch viele Spiele, die von besonderen Choreographien bestimmt und begleitet wurden, zeigt aber auch, was sich da alles hinter den Kulissen tut: wie übt man das alles überhaupt ein, wie erreicht man diese beeindruckende Perfektion, wer zahlt das alles, denn billig ist der Spaß sicher nicht, was sagen die Vereins- Vorsitzenden dazu, wie haben sich diese Choreographien etabliert als Aufmerksamkeit erregende Zugabe bei jedem Spiel. Gibt es Unterschiede in den verschiedenen Ligen. 140 Seiten, die sehr unterhaltsam eigentlich am Ball vorbei berichten und spielen, aber was wäre das Eine oder das Andere. Eine attraktive Facette aus Fußballstadien von einem noch jungen Autor, der als Fan vom VFL Wolfsburg einmal begann, dann Politik studierte und Journalist wurde. Heute, so gesteht er, habe er keinen Lieblingsverein mehr und er habe auch kein künstlerisches Geschick. Aber: er hat einen offenbar sehr begabten Blick für all das, was sich während eines Fußballspiels auf den Rängen tut.

 

Choreo
Kunstwerke aus deutschen Fußball- Fankurven
Hendrik Buchheister
Verlag Delius Klasing
ISBN: 9783667110527
Preis: 29,90 Euro
140 Seiten

Anzeige



Über Barbara Wegmann 65 Artikel
Viele Jahre Redakteurin und Moderatorin beim Hörfunk, mittlerweile freie Journalistin und Sprecherin für Blinde und Sehbehinderte, Großer Fan von schönen Kinderbüchern, Bildbänden und fesselnden Krimis. Und das Schönste: die Neugier auf neue Bücher wird man einfach nicht mehr los.......

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*