Du bist hier: Startseite » Bereist » Mein cooles Hausboot- Wendig- stylish- wohnlich- Autorin: Jane Field-Lewis- Fotos: Richard Maxted

Mein cooles Hausboot- Wendig- stylish- wohnlich- Autorin: Jane Field-Lewis- Fotos: Richard Maxted

Mein cooles Hausboot

Mein cooles Hausboot

Hand auf’ s Herz: wer hat davon nicht schon einmal geträumt? „Herumdümpeln auf dem Wasser“, frei und ungebunden seinen Standort bestimmen, zu Hause sein in einem Hausboot. Über 30 wirklich verblüffende, spannende und ganz überraschende Porträts von so ganz besonderen Hausbesitzern hat Jane Field- Lewis in diesem hübschen kleinen Bildband zusammengetragen. Zusammen mit den umrahmenden Fotos begeistern sie schnell und laden zum Träumen ein. Zumal kaum jemand sicher diese Vielfalt bei Hausbooten ahnen würde, die hier in Sachen moderner Architektur, Renovierung und Wiederbelebung von Altem, in Sachen Lage und Nutzung möglich ist.


Ob es die „sehr moderne Richtung ist…. Reduktion, Ruhe, Licht und Raum“, die historischen Hausboote, die vom Rost geprägte Geschichten aus alten Tagen erzählen, oder ob es die Visitenkarten moderner Designer und Architekten sind, das Angebot ist ausgesprochen vielseitig und zeigt große Bandbreite in Kreativität und Nutzungsmöglichkeiten, in Erschwinglichkeit und Standortmöglichkeiten. „Konventionelles Wohnen in der Stadt ist eine teure Angelegenheit, und doch braucht jeder eine Unterkunft- im Idealfall eine, die schön ist und Freude macht. Für viele Menschen ist das Wohnen auf dem Schiff die neue, bezahlbare Alternative, mit der sie genau dieses Ziel erreichen.“
Und welches Land könnte da den Ton angeben: klare Sache, die Niederlande haben eine lange Hausboot- Tradition, in Amsterdam gehören sie zum gewohnten Anblick auf den Kanälen, die die Stadt durchziehen. Aber auch in Berlin, Kopenhagen, London oder New York, in Australien oder Finnland, die unkonventionelle Art des Wohnens wird immer beliebter. Und damit auch die ganz unterschiedliche Nutzung: wenn nicht als ‚Eigenheim’, dann als kleines Unternehmen, wie ein Buchladen oder Atelier, als Bürohaus, als schwimmendes Kino, oder einfach zur Vermietung an Touristen. Alle diese Hausboote haben irgendeine Geschichte, eine Vergangenheit und eine so ganz neue Zukunft. Was alle Hausboot- Besitzer gemeinsam haben, ist wohl die Liebe zu ihrem Projekt, die Faszination abseits von Wohnbunkern und Mietskasernen, von Maßgeschneidertem und Genormten zu wohnen. Das kommt, sehr liebevoll in Szene gesetzt, gut ‚über’ auf 160 bunten Seiten.

Absolutes kreatives Highlight dürfte der amphibische Wohnanhänger sein: „Ein Campingurlaub an einem stillen See- und seinen Hänger direkt einfach ins Wasser schieben…. im Wasser funktioniert er wie ein Motorboot mit einem elektrischen Außenborder, der zugleich die Bordausstattung betreibt.“

 

Mein cooles Hausboot
Wendig- stylish- wohnlich
Jane Field- Lewis/ Fotografien von Richard Maxted
Verlag Knesebeck
ISBN: 9783868738575
Preis: 19,95 Euro

Über Barbara Wegmann

Einst... geboren, gewachsen, gelernt, dann endlich... Redakteurin, Moderatorin heute Journalistin, Sprecherin, Rezensentin seit Jahrzehnten Vielleserin, Gernleserin, am liebsten Bildbände, Kriminalromane, Bücher mit dem "gewissen Etwas" (Thema, Autor, Aufhänger) nicht zu vergessen Familie, Tochter, Mann, spanische Küche, Freunde bekochen, Musik, Leidenschaft für alte Bücher, Antikmärkte, lebenslanges Lernen das Wichtigste im Leben: das Wort

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*