Du bist hier: Startseite » Buntes » Food Trucks – Kreative Küchen auf Rädern – Herausgegeben von Toby Binder/ Gabriela Herpell/ Birthe Steinbeck/ Nicola von Velsen

Food Trucks – Kreative Küchen auf Rädern – Herausgegeben von Toby Binder/ Gabriela Herpell/ Birthe Steinbeck/ Nicola von Velsen

Food Trucks

Food Trucks

Die guten alten Currywurst-, Grillhähnchen- und Pommesbuden, sie bekommen Konkurrenz, und was für eine: mit den unterschiedlichsten Fortbewegungsmitteln gehen sie auf Tour, die Food Trucks, mittlerweile auch in Deutschland, ein sympathisch bereichernder Trend. An Bord Leckeres, Gesundes, Fantasievolles und meist Frisches. Für den kleinen Hunger, für zwischendurch oder schnell in der Mittagspause, für abends, wenn man vergessen hat, einzukaufen oder einfach für gerade dann, wenn einem der Sinn auf etwas steht, das man sich zu Hause nicht immer zubereitet.

An der Ecke, auf Plätzen, bei Festivals und Großveranstaltungen, an Stammplätzen. Und die Angebots- Palette ist beeindruckend und absolut appetitanregend: zum Beispiel deftige Waffeln, ‚Luftiger Humus auf herzhafter Pastinakenwaffel, dazu Rotkohl- Koriander- Salat mit Riesling- Vinaigrette und glasierten Kardamom- Möhren. Diese und noch andere Varianten haben Gökhan und Patrick im Angebot. In Frankfurt findet man sie, den großen Wagen haben sie bei Ebay ersteigert, ein Auto, das „tatsächlich in mehreren Filmen als Bankräuber- Fluchtfahrzeug zu sehen“ ist. Süße und deftige Waffeln bieten die beiden an und die neuen Snacks sind gefragt. Auch die von Christian Kuper, den man mit seinem Vincent- Vega- Wagen in Hamburg antrifft und der ganz auf „Vegan Fast Food“ setzt. „Der Angriff auf den Mainstream ist sein Ansinnen und das ultimative Ziel.“
Ob es leckeres Smoked Pork im frischen Brötchen mit BBQ- Soße und Toppings in Nürnberg sind, frischgebackene Schnitzel mit Laugenbrot, Remoulade und Salat in Berlin, oder der verführerische Cappuccino röstfrisch aus Nürnberg, oder Isabella mit ihrem umgebauten Kleintransporter in München, die Imbisse ohne Laktose und Gluten anbietet. Die Geschichten der jungen Unternehmer sind vielfältig und abenteuerlich, ihre Leidenschaft irgendwie frei zu sein, Neuland zu entdecken und ein Stückchen ihrer Überzeugung kulinarisch zu präsentieren sehr imponierend. Die, die hier auf Food- Truck- Reise gehen, die machen das aus Spaß an der Sache. Der Bildband präsentiert eine Menge dieser Newcomer auf unseren Straßen, macht auch Abstecher ins benachbarte Ausland. Mit Momentaufnahmen werden die Köche mit ihren unterschiedlichsten fahrbaren Untersätzen porträtiert, werden ihre Geschichte, ihr Angebot und ihre Arbeit aufgezeigt. „Lebensfreude ‚auf die Hand’, und dass dem so ist, daran zweifelt nach Lektüre des bunten, unterhaltsamen und neugierig machenden Buches niemand mehr.
Und dann wird da ein ganz besonderer Truck aus Brüssel vorgestellt, der bietet optisch höchst Attraktives an: verarbeitet werden Tiere, die ‚in freier Wildbahn aufgewachsen sind’. „Glücklich eben“. Grillen, Heuschrecken und Käfer, „100 Prozent bio und öko“. In den Wraps und gefüllten Tomaten sieht man von den kleinen Krabblern nichts mehr und schmecken sollen sie erstklassig, mal ganz abgesehen davon, dass es ein gesunder und höchst proteinreicher Snack ist. Der Food- Truck- Trend wird sich durchsetzen, garantiert, wer weiß, das Kochen mit Insekten vielleicht auch einmal- jedenfalls knabbert das kleine Mädchen auf dem bezaubernden Foto ganz eindeutig genüsslich an einem kleinen Heuschrecken-Spieß.

Food Trucks
Kreative Küche auf Rädern
Herausgegeben von Toby Binder/ Gabriela Herpell/ Birthe Steinbeck/ Nicola von Velsen
Prestel
ISBN 9783791381244

Über Barbara Wegmann

Einst... geboren, gewachsen, gelernt, dann endlich... Redakteurin, Moderatorin heute Journalistin, Sprecherin, Rezensentin seit Jahrzehnten Vielleserin, Gernleserin, am liebsten Bildbände, Kriminalromane, Bücher mit dem "gewissen Etwas" (Thema, Autor, Aufhänger) nicht zu vergessen Familie, Tochter, Mann, spanische Küche, Freunde bekochen, Musik, Leidenschaft für alte Bücher, Antikmärkte, lebenslanges Lernen das Wichtigste im Leben: das Wort

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*