Du bist hier: Startseite » Buntes » Kalender-Special 2015 – Teil 3

Kalender-Special 2015 – Teil 3

Food Landscapes 2015

Food Landscapes 2015

Food Landscapes 2014

Lukullische Landschaften

Die Bilder dieses Kalender gehören vermutlich zum Kreativsten, was Kalenderkunst zu bieten hat. Monat für Monat zeigt sich eine märchenhafte, mystisch-phantasievolle Landschaft von anhaltender Ausstrahlung und emotionaler Wirkung und man sehnt sich bisweilen an den einen oder anderen Ort.

Doch niemand wird je an einen der gezeigten Orte gelangen, denn es sind ausschließlich fiktive, künstlerisch erzeugte Diaporamen des Künstlers und Fotografen Carl Warner. Er benutzt – und das ist wirklich wahnwitzig und außergewöhnlich, kreativ herausragend und handwerklich meisterhaft – drapierte und Detailfreudig kombinierte Lebensmittel zur Ausgestaltung seiner Landschaften.

Mal geht es in eine südseeähnliche Insellandschaft aus Brokkoli, Persilie, Grünkohl und Kräutern, ein anderes Mal rattert ein Zug aus Schokolade durch das süße Gebirge oder man stolpert durch die staubig scheinende Wüstenlandschaft aus Brotfladen und Baghuettes.

Dieser optische und in gewisser Weise fast schon kulinarische Genuss begeistert das ganze Jahr über. Vielleicht regen die 50×45 cm großen Kalenderseiten auch an, die erkennbaren Zutaten, Gemüse oder Backwaren einzukaufen und selbst ein wenig herum zu probieren, wie sich daraus eine eigene Landschaft erstellen lässt. Mindestens aber könnten die Bilddetails verzehrt werden.

Auf der Rückseite eines jeden Kalenderblattes erläutert der Autor, wie seine Landschaften entstanden und in einer Zutatenliste finden sich die verwendeten Gemüse, Backwaren und Kräuter aufgelistet.

„Food Landscapes“ ist ein meisterlicher, Appetit anregender Wandschmuck für jede Küche.

Carl Warner: FoodLandscapes 2015, Ackermann Kunstverlag, 50 x 45 cm, ISBN: 9-783-8384-1519-2, 39,95 €

 

Gehirn-Jogging 2015

Gehirn-Jogging 2015

Gehirnjogging 2015

Geistige Herausforderungen für jeden Tag

Mit den täglichen Denk- und Rateaufgaben rostet sicher kein Gehirn ein. Knifflig, teilweise witzig oder „um die Ecke“ gefragt fordert jedes der Kalenderblätter auf, ohne umzublättern – denn dort steht jeweils die Lösung – die richtige Antwort zu benennen.

Mal sind Zahlenrätsel zu lösen, verzwickte Knobelaufgaben zu lösen, die richtige Abwicklungszeichnung eines dreidimensionalen Objektes zu entdecken, aus einem Silbenwortwirrwarr ein ganzes Sprichwort herauszufiltern, Geheimcodes zu knacken, Zitate der richtigen Person zuzuordnen oder ein Sudoku zu lösen.

Selbstverständlich zeigt der 12x16cm große Begleiter durch das Jahr täglich das aktuelle Datum in einer großen Zahl an, zeigt zudem die Monatsübersicht, die Sonnenauf- und untergangszeiten, die Mondphasen sowie die Sternzeichen an. Wer sein Allgemeinwissen um die Geburtstage bekannter oder bedeutender Persönlichkeiten erweitern will, bekommt diese Information auf jeder Kalenderblattrückseite für den jeweiligen Tag angezeigt.

Ein in mehrfacher Hinsicht sinnvoller Kalender, der nicht nur als stummer Wand- oder durch die praktischen Aufstellstütze auch als Tischschmuck dient, sondern eben auch noch spielerisch anregend zur Allgemeinbildung beiträgt.

Gehirnjogging 2015, Korsch Verlag, 9-783-7318-0550-2, 12,95 €

 

Geschenke aus der Küche

Geschenke aus der Küche

 

Geschenke aus der Küche

Schmackhafte Eigenproduktionen zum Weitergeben

Wer hat sich nicht schon einmal mit der Frage herum geschlagen, welches Geschenk sich für diese Freundin oder jenen Bekannten geeignet wäre. Eine besonders individuelle und persönliche Note ist einem Geschenk immer dann zu eigen, wenn es selbst gemacht ist. Ist es gar noch ein lukullischer Genuss, kann frau oder man im Prinzip gar nichts verkehrt machen.

Dieser Jahreskalender im edlen 22×48 cm großen Hochformat bietet mit anregenden Farbaufnahmen zwölf solcher Geschenkideen zum Nachbacken, -kochen oder –anrühren. Alle Zutaten und auch die sich ergebene Menge oder Anzahl sind übersichtlich angegeben und auch die Herstellung der ess- oder trinkbaren Geschenke ist so beschrieben, dass es wohl ein Leichtes sein dürfte, Schokoladen-Cake-Pops, Gefüllte Blätterteigkissen, Minz-Relish, Brombeer-Sekt-Gelee, Steinpilz-Risotto mit Thymian oder auch Walnuss-Schoko-Konfekt herzustellen.

Die anregenden Bilder zeigen zudem auf, in welcher Verpackung sich das Selbstgemachte am besten präsentieren und weiter reichen lassen. So ist der Kalender an sich schon ein gutes Geschenk und die Vorschläge darin zum Nachmachen erfüllen neben der Tages-, Wochen- und Monatsübersicht zudem einen weiteren praktischen Nutzen für die beschenkte Person. Wer weiß, vielleicht ist ja eine Idee darunter, die gewissermaßen „zurück geschenkt“ wird?!

Geschenke aus der Küche, Harenberg Verlag, 9-783-8400-0878-8, 14,99 €

 

Geschenkpapier-Kalender 2015

Geschenkpapier-Kalender 2015

Geschenkpapier 2015

Jeder Monat schön verpackt

Dieser ungewöhnliche Kalender ist in gewisser Weise eine Metamorphose seiner selbst. Nicht nur, dass die 69×42 cm große Jahresübersicht als grafischer Wandbehang für ein ganzes Jahr samt einfachem Kalendarium dient, jedes individuell künstlerisch gestaltete Kalenderblatt hat noch einen weiteren Nutzen, sobald der letzte Tag des angezeigten Monats verstrichen ist.

Ausgezeichnet mit der Bronze-Medaille des Gergor International Calendar Award des Graphischen Clubs Deutschland bietet dieser schöne Wandschmuck mit Spiralbindung Monat für Monat hervorragende Weiterverwertung als Verpackungsmaterial, um Anderen eine Freude zu bereiten.

Die großformatigen Blätter eignen sich aufgrund der geringeren Papierstärke, vor allem aber wegen der abwechslungsreichen Illustration als Geschenkpapier gestaltet. Mit bibliophilen, floralen oder figuralen, auch witzigen Objekten oder Gestalten, abstrakten und nicht zuletzt weihnachtlichen Motiven flächig illustriert, ist für nahezu jeden Geschenkanlass etwas dabei.

Schöne Papiere, schöne Idee.

Silke Leffler: Geschenkpapierkalender 2015, Graetz Verlag, 9-783-9441-5618-7, 16,55 €

Den ersten Teil gibt es auf literature.de – den zweiten Teil hier

Über Uli

Uli Geißler ist für die unterschiedlichsten Medien als Freier Journalist aktiv und hat selbst als Spiele- und Buchautor schon weit über zwanzig Gesellschaftsspiele (einige davon mit Preisnominierungen oder Auszeichnungen bedacht) sowie ebenso viele Bücher veröffentlicht. Einige seiner Bücher und vor allem Kinderbücher wurden mittlerweile schon in 13 Sprachen übersetzt (Arabisch, Dänisch, Koreanisch, Chinesisch, Slowenisch, Lettisch, Italienisch, Hebräisch, Griechisch, Spanisch, Katalanisch, Polnisch, Niederländisch). Über sich und seine Aktivität für 52Buecher sagt er: Ich lese gern, vor allem Thriller und Krimis, hin und wieder auch spannende Historische Romane, Kinderbücher und -romane zur Entspannung und Unterhaltung. Meine Einschätzungen teile ich gerne mit Anderen. Ebenso suche ich beim Buchkauf Orientierung in den Meinungen anderer Leserinnen und Leser. Darüber hinaus gehören zu meinen liebsten Tätigkeiten das Spielen, Reisen, Fahrradfahren (Touren- und Mountainbike) sowie das Fotografieren. Weitere Informationen zu ihm gibt es unter www.uli-geissler.de.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*