Die Schockwelle – Ilkka Remes

Ilkka Remes - Die Schockwelle
Ilkka Remes - Die Schockwelle
Ilkka Remes - Die Schockwelle
Ilkka Remes – Die Schockwelle

Kalter Krieg in neuer Gestalt

Riku Tanner steht mächtig unter Druck. Sein letzter Fall brachte ihn fast selbst hinter Gitter und der aktuelle Mord an der russischen Journalistin Vera Dobrina fordert ihn mit allen Fasern seines Daseins. Vera wollte ihrer Gastgeberin Elina Aro wollte kurz vor ihrer Ermordung noch etwas mitteilen, als der Täter zuschlug, ohne zu wissen, dass Elina die Tag mitbekam.

Für Riku Tanner entwickelt sich der undurchsichtige Fall und dessen Aufklärung noch deutlich schwieriger, als auch noch eine „undichte“ Stelle in den Reihen der Polizei zu existieren scheint. Tanner muss sich der Verfolgung durch seine eigenen Kollegen entziehen. Es beginnt eine spannende Recherche und Spurensuche, die immer komplexere Verflechtungen zwischen Vertuschungen aus Zeiten des Kalten Krieges und Geheimdienstlicher Aktivitäten der DDR-STASI und des russischen KGB, aber auch brisante aktuelle wirtschaftliche Interessen der Energielobby offenbaren.

Die Qualität der Thriller von Ilka Remes liegt meistens in genau diesen gekonnt kombinierten Inhalten geschichtlich-historischer Fakten, Begebenheiten und Hintergründen aktuellen Zeitgeschehens und einer sich daraus nährenden Fiktion und Phantasie des Autors.

Der vielschichtige Plot nimmt die Lesenden gefangen in eine Welt von Spannung, Geheimdienstwesen, krimineller Energie und eiskalter Menschheitsverachtung zugunsten wirtschaftlichen Gewinns Einzelner. Dabei kommen aber auch die menschlichen Emotionen, freundschaftlichen Beziehungen und familiären Bindungen nicht zu kurz. Selbst Einblicke in die Überlegungen und Gedanken einzelner Handelnder fördern empathische Identifikation und lassen Charaktere nah sein.

Das heftige Ende mag überzogen wirken, doch es folgt der Logik der Geschichte und ist – Gott sei Dank – nur das Ende eines starken Thrillers.

Ilkka Remes
Die Schockwelle
Übersetzt von Stefan Moster
dtv
432 Seiten, EUR 14,90
ISBN-13: 9783423249652

Anzeige



Über Uli 10 Artikel
Spiel- und Kulturpädagoge Freier Journalist, Fotograf, Buch- und Spieleautor Spezialist für Spiel-, Kultur-, Gruppen- und Medienpädagogik Autor zahlreicher Bücher und Spiele Fachautor und Fotograf für zahlreiche Zeitschriften, Magazine und das Radio, gelegentlich auch für das Fernsehen Verheiratet, zwei Söhne

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*